Mi. Sep 30th, 2020

Der Preis von Bitcoin wird im Jahr 2020 von mehreren externen Faktoren bestimmt, während die Halbierung und die lähmende Rezession, die durch den COVID-19 verursacht wird, die beiden treibenden Kräfte hinter der Preisbewegung von BTC sind.  Das Bitcoin-Preisdiagramm für 2020 scheint von einer positiven Stimmung getrieben zu sein, da Bitcoin den Preis von 9.000 $ erreichte, wo das Krypto nun seit Wochen verblieb. Gelegentlich nähert sich der Preis der Unterstützungslinie von 9.000 $, wobei der Bitcoin Kurs live bei 9.070 $ und das Hoch bei 9.284 $ liegt. Das Jahr 2019 könnte für die Top-Münze schwierig gewesen sein, da Bitcoin die Unterstützungslinie bei einem Preis von 6.800 $ berührt hat. Das Jahr 2020 sieht jedoch vielversprechend aus, wenn es darum geht, den Preis über dem Niveau von 9.000 $ zu halten.  

cdn.pixabay.com/photo/2016/11/10/05/09/bitcoin-...

Analyse des Bitcoin-Preisdiagramms: Kann Bitcoin 11.000 $ erreichen? 

Bitcoin findet seit Wochen Unterstützung bei einem Preis von 9.000 $ und geht von 9.200 $ auf 9.400 $ hin und her. Mit der dritten Juliwoche 2020 sinkt die BTC auf 9.070 $ und etwas unter diesem Preis, aber die oberste Krypto hält an dem Wert von 9.000 $ fest. Nach Wochen positiver Stimmung und Aufwärtstrends handelt Bitcoin seitwärts und fängt dabei Abwärtstrends auf. Die Investoren scheinen jedoch eine positive Haltung zum Status des Top-Krypto zu haben. So scheint das Kursziel von 10.000 $ immer noch mehr als realistisch zu sein, während einige BTC-Enthusiasten glauben, dass das Krypto den Wert von 11.000 $ ebenfalls erreichen könnte. Das Preisziel von 11.000 $ wäre realistisch, falls BTC 10.500 $ berührt und auf diesem Preisniveau Unterstützung findet. 

Wird die Halbierung von Bitcoin den Preisanstieg beeinflussen? 

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt und über Mitte Juli hinaus zeigt Bitcoin Rückgänge auf Tages-, Wochen-, Zweiwochen- und Monatscharts. Nachdem Bitcoin jedoch nach der ersten Halbierung, die die Fördererlöse von 50 BTC auf 25 BTC senkte, zum Bitcoin-Preisdiagramm zurückgekehrt war, dauerte es über ein Jahr, bis Bitcoin ein Allzeithoch erreichte. Zu diesem Zeitpunkt war BTC 10 $ wert, und nach einem Jahr und einem Monat erreichte BTC den Wert von 1.000 $. Sicher ist, dass Bitcoin nach einer Halbierung immer wieder steigt, auch wenn es ein ganzes Jahr dauern kann, bis sich die Gewinne zu ernsthaften Erträgen summieren. Longforecast.com prognostiziert, dass Bitcoin im Sommer den Preis von 11.000 $ erreichen und den Wert von 13.000 $ berühren wird. Eine realistischere Vorhersage wäre es, wenn BTC bis Dezember 2020 oder Januar 2021 den Wert von 11.000 $ erreichen würde.   

Kann eine Halbierung von Bitcoin im Jahr 2020 ähnliche Auswirkungen auf die BTC haben wie eine Halbierung im Jahr 2016? 

Die Halbierung wird als eine der treibenden Kräfte hinter dem vorhergesagten Bitcoin Bull Run angesehen, der bis 2021 stattfinden soll. Um auf die historischen Daten von Bitcoin zurückzukommen: Nach der Halbierung im Jahr 2016 hatte Bitcoin den größten Bullenlauf in der Geschichte der Krypto, der etwas mehr als ein Jahr lang 20.000 $ pro BTC erreichte. Auf der Grundlage der historischen Daten bedeutet dies, dass Bitcoin im Frühjahr 2021 über 13.000 $ hinausgehen könnte, angetrieben durch die Halbierung im Mai 2020.